Zum Inhalt springen

Service

Für professionelles Modellbahnvergnügen.

Wir sind gern für Sie da!

E-Mail Support

Sie sind hier:  minicarminicar ModelleGoliath Express 1100

Produktübersicht

NEUHEITEN Goliath Express 1100 - Fertigmodelle mit detaillierter Bedruckung

Der Goliath Express 1100 wurde von 1956 – 1961 in Bremen von der Goliath-Werk GmbH (eigenständige Tochterfirma der Borgward-Gruppe) gebaut. Der Kleintransporter mit Frontantrieb war für seine Zeit sehr modern, z.B. mit vorn angeschlagenen Türen, Blinker statt Winker, Innenkotflügel und gehobene Innenausstattung. Während der 900er Goliath einen Zweitaktmotor hatte, leistete im 1100er ein laufruhigerer Viertaktmotor 40 PS. Neben vielen Lieferwagen-Ausführungen gab es u.a. auch einen Goliath Express „Luxus-Bus“ standardmäßig als Achtsitzer. Zur Ausstattung gehörten Kunstlederpolster, stoffbespannte Seitenteile, eine Panoramaverglasung sowie ein Schiebedach.

In den acht Produktionsjahren von 1956 bis Juli 1961 wurden insgesamt fast 6000 Goliath-Express-1100 Fahrzeuge mit den verschiedenster Aufbauten gebaut. Heute sind weltweit wahrscheinlich weniger als 30 Fahrzeuge erhalten. [Quellen: Wikipedia, Goliath Veteranen-Club, www.goliath-veteranen-club.de]

Goliath Express 1100

Auhagen übernimmt Modellautos der Firma DreiKa Modellbau unter der Marke "minicar"


Weiterhin werden die Fahrzeuge in der bekannten Qualität gefertig, montiert und hochwertig bedruckt. Die Modellreihe wird in den nächsten Jahren um weitere Varianten ergänzt, die Steffen Katzung bereits in Planung hatte.

Neuerscheinungen 2022

Neuheiten Goliath Express 1100: Kastenwagen Haka-Werk und Pritschenwagen mit Plane "Helmuth Erdel"

Kastenwagen HAKA-Werk


Goliath Express 1100
Fertigmodell mit detaillierter Bedruckung

Artikelbeschreibung
Gegen Ende der 50er Jahre produzierte Carl F. W. Borgward in seinem Goliath-Werk in Bremen den sehr modern konstruierten Goliath Express 1100. Die Fahrzeuge waren in den 50er Jahren als ungewöhnlich vielseitig und leistungsfähig bekannt.
Als Kastenwagen zählte der Express mit einem fast 6 m³ umfassenden Laderaum zu den größten Lieferfahrzeugen seiner Klasse. Durch eine breite Hecktür und eine seitliche Doppeltür ließ sich der Wagen sehr bequem beladen, und man konnte mit ihm annähernd eine Tonne an Ladegut transportieren. Mit diesen Eigenschaften bot sich der Goliath Express für vielfältigste Beförderungsaufgaben an. Unser Modell fährt für die HAKA-Werke das „schäumende Wundermittel“ - die Haka-Neutralseife - aus. Zusätzlich liegen dem maßstäblichen Modell Kennzeichen und Rückspiegel zur Selbstmontage bei.

H0 | Fertigmodell Art. 66 012
Maße 52 x 20 x 21 mm
UVP 29,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane "Helmuth Erdel"


Goliath Express 1100
Fertigmodell mit detaillierter Bedruckung

Artikelbeschreibung
Gegen Ende der 50er Jahre produzierte Carl F. W. Borgward in seinem Goliath-Werk in Bremen den sehr modern konstruierten Goliath Express 1100. Die Fahrzeuge waren in den 50er Jahren als ungewöhnlich vielseitig und leistungsfähig bekannt.
Die große Ladefläche des Pritschenwagens und die maximale Nutzlast von rund 950 kg ergaben eine ideale Basis für den Transport von unterschiedlichstem Ladegut. Um das Transportgut vor Witterungseinflüssen zu schützen, konnte man den Pritschenwagen ab Werk mit einer Spriegel-Plane Kombination ausstatten lassen. So ausgerüstet fährt unser Modell aus dem Jahr 1957 für die Schlosserei „Helmuth Erdel“. Zusätzlich liegen dem maßstäblichen Modell Kennzeichen und Rückspiegel zur Selbstmontage bei.

H0 | Fertigmodell Art. 66 028
Maße 52 x 22 x 25 mm
UVP 33,90 EUR

Goliath Express 1100

Auhagen übernimmt Modellautos der Firma DreiKa Modellbau

Vor 10 Jahren präsentierte Steffen Katzung zusammen mit seiner Frau Martina auf der Nürnberger Spielwarenmesse unter der Marke „DreiKa Modellbau“ die ersten Modellautos des Goliath Express 1100 im Maßstab 1:87. An der Entwicklung war zuvor die Auhagen GmbH maßgeblich beteiligt. Robert Werner, damals Leiter der Konstruktion und des Werkzeugbaus, konstruierte in enger Zusammenarbeit mit Steffen Katzung die Modelle. Die Kunststoff-Spritzguss-Werkzeuge wurden anschließend im Werkzeugbau von Auhagen hergestellt. Auch alle weiteren Varianten wurden in Marienberg konstruiert und die Bauteile aller Fahrzeugmodelle in hoher Qualität gefertigt.

Die Montage und der Vertrieb der Fertigmodelle erfolgten zunächst in Eigenregie, später dann in Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern. Zum 31. März 2022 beendete die Firma „DreiKa Modellbau“ aus persönlichen Gründen den Geschäftsbetrieb. Die Auhagen GmbH ist mit den Produkten von Steffen Katzung sehr eng verbunden. So lag es nahe, die Produktion, den Vertrieb und den kompletten Modellbestand zum 01. April 2022 zu übernehmen.

Die Fahrzeugmodelle erscheinen unter der Auhagen-Marke „minicar“ weiterhin in der bekannten Qualität, fertig montiert und hochwertig bedruckt. Zusätzlich erhalten alle Modelle Außenspiegel, die die bisherigen Ausführungen nicht beinhalten. Nach einer Übergangszeit, in der die Übernahme aller Materialien und Warenbestände erfolgt, beginnt wieder die Belieferung des Fachhandels und der Endkunden. Über den genauen Zeitpunkt werden wir informieren.

Neue Modelle in Planung


Die Modellreihe wird in den nächsten Jahren um weitere Varianten ergänzt, die Steffen Katzung bereits in Planung hatte. Nach seinen Worten sind diese, zusammen mit den bereits bekannten Ausführungen "… sinnbildlich in eine neue Garage umgeparkt worden und warten dort auf ihre erste Ausfahrt unter neuem Namen“. 

Die Auhagen GmbH, vertreten durch Robert Werner und Markus Hillig, bedankt sich bei Steffen Katzung und seiner Frau Martina für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich, dass die Goliath-Express-1100-Modellreihe weiterhin mit Leben erfüllt wird.

Die Goliath-Express-Familie

Alle bekannten Fahrzeugmodelle des Typ 1100 wieder erhältlich - mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen

Goliath Kasten, blau


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 006 | UVP 19,90 EUR

Goliath Kasten, weinrot


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 007 | UVP 19,90 EUR

Kastenwagen DRK Blutspendedienst


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 008 | UVP 23,90 EUR

Kastenwagen Deutsche Post


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 009  | UVP 22,90 EUR

Kastenwagen Fernmeldedienst


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 010 | UVP 22,90 EUR

Kastenwagen Fernmeldedienst mit Leitern


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 011 | UVP 23,90 EUR

Goliath Kombi, rot


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 013 | UVP 19,90 EUR

Goliath Kombi, grau


H0 | Fertigmodell 
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 014 | UVP 19,90 EUR

Kombi Bestattungswagen


H0 | Fertigmodell 
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 015 | UVP 24,90 EUR

Luxusbus gelb/schwarz Dach geschlossen


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 016 | UVP 29,90 EUR

Luxusbus hellgrüngrau Dach offen


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 017 | UVP 23,90 EUR

Luxusbus hellblaugrau Dach offen


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 018 | UVP 23,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane, Edition "Goliath Werk"


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 027 | UVP 26,90 EUR

In den 50er Jahren hatte der wirtschaftliche Transport von Gütern aller Art für viele Betriebe eine besonders große Bedeutung. Egal, ob der Transport auf Fernstraßen oder im Verkehr von großen und kleinen Städten erfolgte, er sollte für den Geschäftsmann einfach, rentabel und komfortabel sein. Der Goliath Express 1100 Pritschenwagen zielte mit seiner modernen Konstruktion, seinem sparsamen 4-Takt-Antrieb und mit der Verwendung von mehreren komfortspendenden Bauteilen aus dem Goliath-PKW-Programm genau auf diese Marktbedürfnisse ab.

Mit rund 4,6 m² fiel die Ladefläche des Pritschenwagens recht groß aus. Diese wurde über eine aufwendige V-förmige Stützkonstruktion mit dem Fahrgestell verbunden. Deren Bauhöhe war derart bemessen, dass die Räder sich direkt unter der Ladefläche befanden, ohne diese zu unterbrechen. So konnte eine gut nutzbare ebene Ladefläche mit einer perfekten Lastenverteilung realisiert werden. Im Zusammenspiel mit einer maximalen Nutzlast von rund 950 kg ergab sich eine ideale Basis für den Transport von Fässern, Ballen, Säcken, Flaschen, Kisten, Maschinenteilen, landwirtschaftlichen Produkten, Erzeugnissen des Gartenbaues und vielen anderen Gütern mehr. Für ein einfaches Be- und Entladen ließen sich zudem die Seitenbordwände allseitig abklappen. 
Mit entsprechendem Stolz warb das Goliath-Werk in alten Prospekten damit, dass es sich beim Goliath Express 1100 Pritschenwagen um einen ‚Meister seines Faches‘ handele. Und wenn die Standardausführung des Pritschenwagens für den angedachten Verwendungszweck nicht ausreichte, konnten die Käufer gegen einen geringen Aufpreis die Ladefläche ab Werk auch in Übergrößen ordern. Um das Transportgut vor Witterungseinflüssen (oder neugierigen Blicken) zu schützen, konnte man den Pritschenwagen zudem ab Werk mit einer sehr stabilen Spriegel-Unterkonstruktion und einer wetterfesten Plane ausstatten lassen.

Luxusbus Hellkoralle Dach offen


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 019 | UVP 23,90 EUR

Pritschenwagen blau mit Ladegut Kisten


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 020 | UVP 24,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane blaugrün


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 021| UVP 25,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane hellrot


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 022 | UVP 25,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane grau


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 023 | UVP 25,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane hellblaugrau


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 024 | UVP 25,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane Deutsche Post


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 025 | UVP 25,90 EUR

Pritschenwagen mit Plane Fernmeldedienst


H0 | Fertigmodell
Limitierte Edition mit beiliegendem Spiegel und Kfz-Kennzeichen.
Art. 66 026 | UVP 25,90 EUR

Spiegel Goliath Express 1100


H0 | Zubehör
NEUHEIT!

5 Paar Spiegel zum "Nachrüsten" älterer Fertigmodelle 
Art. 66 029 | Lieferbar ab 09/2022 | UVP 11,50 EUR

Bei der Entwicklung des 1:87-Modells wurde sehr viel Wert auf eine detailgetreue und maßstabsgerechte Wiedergabe der Besonderheiten des Vorbildfahrzeugs gelegt. Das Fahrerhaus trägt die fein umgesetzte bauarttypische Fahrzeugfront mit dem stets „lächelnden“ Kühlergrill und sauberen Gravuren ringsum. Beim Blick nach innen findet sich auch das braune Bakelit-Armaturenbrett mit gläsernen Armatureneinsätzen wieder, welches beim Original den Goliath-PKW-Modellen entliehen war. 

Ganz besonderes Augenmerk galt beim Modell der Umsetzung der grandiosen Fahr- und Tragwerkskonstruktion. So haben wir mit besonders viel Liebe zum Detail und mit enormem konstruktivem Aufwand den ursprünglichen Charakter des Goliath Express 1100 Pritschenwagens in die Modellgestaltung einfließen lassen. Unterm Fahrerhaus findet sich zwischen den gekröpften Längsträgern des Fahrgestells zunächst die Silhouette der Antriebseinheit. Weiter geht es mit der von beiden Zylinderbänken kommenden zweiflutigen Abgasanlage. Hinter dem Fahrerhaus beginnend ist diese freiliegend gestaltet. Ab dem mittig im Fahrgestell platzierten Schalldämpfer geht es in einem vereinten Abgasrohr weiter, welches sich zunächst neben dem Kraftstofftank und dann im Heckbereich seitlich am vollwertigen Ersatzrad entlang zieht. Auf den kastenförmigen Längsträgern des Fahrgestells stützt sich wie beim Vorbild an insgesamt acht Positionen die in filigraner V-Form gestaltete Unterkonstruktion der Ladefläche ab. Auf entsprechenden Querträgern ruht darüber dann die Ladefläche. Am Modell des Pritschenwagens wurde die ab Werk lieferbare Verdeckplane nachgebildet. Diese wurde beim Original über eine stabile Spriegel-Unterkonstruktion gespannt, die man bei der Modellumsetzung realitätsgetreu durch die Plane durchdrücken sieht. Auch rollt der Goliath Express leise auf profilierten Vollgummireifen, auf deren Flanken sich die Reifenbauart mit der originalen Größenangabe wiederfindet. Die vier Felgen sind zudem mit Radkappen ausgestattet, die wie am Vorbildfahrzeug das typische fliegende Goliath - G tragen. Es lohnt sich also, am Modell mit den Augen auf Erkundungsreise zu gehen.

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung